Informationsgestaltung

Text/Bild Gestaltung-Digitale und analoge Formen des Editorial Design


Thema: Der Garten
Der Garten ist Ursprung des Lebens. in der realen Welt als Nutzgarten.
In transzendierten Vorstellungen als Sehnsuchtsort und Idealvorstellung.
Der Garten und der hiermit verbundene Übergang zur Sesshaftigkeit
ist Sinnbild einer der bedeutendsten Wenden in der Entwicklung der Menschheit. Jahrhundertelang sicherte er das Überleben und entwickelte
sich parallel zu einem Ideal, zu einem Streben nach Einklang mit der Natur
und nach dem Göttlichen, dem Ursprung der Welt. Heute gibt es den Garten in den vielfältigsten Variationen: der ursprüngliche Nutzgarten, der Ziergarten oder der Garten, welcher möglichst wenig Arbeit macht - also kein Garten sein soll. Und gerade jetzt - in einer von extremen Veränderungen geprägten Welt - bekommt er in seiner ursprünglichen Form wieder enorme Wichtigkeit!
Wir untersuchen in unserer Arbeit all diese real existierenden Formen.
Dies kann dokumentarisch, kritisch, ironisch überhöht oder romantisiert sein.

Bachelor of Arts

Kommunikationsgestaltung

Semester

KG4, KG6

Betreuung

Prof. Juergen Hoffmann, Oliver Jung

Alle Projekte aus diesem Kurs