Web

Rethinking Wikipedia

Wikipedia ist eine der am meisten genutzten Webseiten der Welt und aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken. Im Unterschied zu vielen
anderen Services ist Wikipedia jedoch kein Wirtschaftsunternehmen, sondern ein nichtkommerzielles Open-Source-Projekt, das fast ausschließlich auf der Arbeit von freiwilligen Autoren basiert. Wikipedia wurde 2001 gegründet und hat mittlerweile allen anderen Lexika den Rang abgelaufen. Aktuell gibt es 294 verschiedene Sprachversionen mit fast 50 Millionen Artikeln. Ganz in der Tradition der klassischen Enzyklopädie ist das Wissen der Welt auf Wikipedia gespeichert – und wird laufend aktualisiert und erweitert.

Allerdings hat Wikipedia ein gravierendes Problem: Typografie und Layout sind in die Jahre gekommen, der Leser wird von Textwüsten und ausufernden Linklisten erschlagen. Mit einem Wort: die User Experience lässt deutlich zu wünschen übrig. Und genau dies wird die Projektaufgabe in diesem Semester werden: Wie können spezifische Inhalte übersichtlich strukturiert und formatiert werden? Anhand von frei gewählten Themengebieten werden wir untersuchen, wie Inhalte spannend und effektiv vermittelt werden können. Dazu werden wir unterschiedliche Medien kombinieren: Illustrationen, Diagramme, Animationen, Piktogrammen, Funktionsdarstellungen …

Bachelor of Arts

Interaktions­gestaltung
Kommunikationsgestaltung

Semester

IG4, KG4, KG6

Betreuung

Prof. Daniel Utz

Alle Projekte aus diesem Kurs