Darstellen 2 Rendering

Kursbeschreibung
Produktgestaltung Darstellen 2

Der Kurs ist mit 4SWS angelegt und vermittelt zu Beginn Informationen
zur Zeichenausstattung und notwendigen motorischen Fertigkeiten.
Zeichnerische Basis für die Anwendung der im Kurs vermittelten Fertigkeiten
bilden ansprechende Designskizzen, die über die Modulation Ihre strukturelle
Grundaussage verstärken oder abschließen.
Im Semesterverlauf werden dazu die Medien Marker, Bleistift, Polychromo
und Pastellkreide auf gegebene Vorlagen und eigene Entwürfe angewendet.
Diese Vorlagen behandeln in entsprechender Reihenfolge die Themen Fläche,
Räumlichkeit und Farbe. Dazu werden vom Dozenten in praktischen Vorführungen
Regeln und Prinzipien zur Modulation des entsprechenden Mediums vermittelt.
Das Unterrichtsprogramm ist in weiten Teilen formal universell gehalten um
das Gelernte im Projektkontext auf möglichst viele Themen anwenden zu können.
Als Leistungsnachweis ist am Ende des Semesters eine Dokumentation im vorgegebenen
Raster abzugeben, die die Ergebnisse aller im Kurs gestellten Aufgaben enthält.

Alexander Ott
Dipl.-Des.(FH)

Bachelor of Arts

Produkt­gestaltung

Semester

PG2

Betreuung

Darstellen 2 Rendering Alexander Ott

Alle Projekte aus diesem Kurs